Aufgrund der jetzigen Situation, die es leider unmöglich macht, der großen Nachfrage an Schließfächern auch nur annähernd gerecht zu werden, wurden die Vertragsmodalitäten für künftige Mietverhältnisse geändert.

So wird die Mietzeit von bisher 4 Semestern auf nun 2 Semester verkürzt. Dabei besteht die Möglichkeit einer Verlängerung der Mietzeit um 1 weiteres, auf insgesamt 3 Semester. Dies soll jedoch nur eine Ausnahmeregelung darstellen, etwa für Studierende innerhalb der Examensvorbereitungsphase und bedarf der Entscheidung im Einzelfall. Die Verkürzung des Mietverhältnisses soll in erster Linie den Studierenden zugutekommen, indem durch die häufigere Rotation die Chancen ein Schließfach zu erhalten, steigen.

Um zu gewährleisten, dass Schließfächer nicht brachliegen, sondern auch entsprechend genutzt werden, wird der Mietzins auf € 7,50/Semester angehoben. Der Mietzins ist bei Vertragsschluss für zwei Semester im Voraus zu entrichten, was in erster Linie der besseren Nachhaltemöglichkeit dient. Die Kaution i.H.v. € 20,00 dagegen bleibt unverändert und wird nach Beendigung selbstverständlich erstattet.

Die oben genannten Änderungen gelten für alle ab sofort abgeschlossenen Schließfachmietverträge ab dem Wintersemester 2011/2012. Bestehende Verträge bleiben unangetastet.

Wir bitten um Verständnis für die jeweiligen Änderungen.

Eure Fachschaftsräte